Kompetenz entwickeln

Das Ravensberger Gymnasium versteht sich als eine lernende Schule, die in breit gefächertem Angebot Kompetenzen entwickeln hilft. Methodische Kompetenzen sowie Medienkompetenzen und soziale Kompetenzen werden in vielfältigen Angeboten in ihrer Entwicklung vorangetrieben. Zum Leitbild der lernenden Schule gehört die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg zum angestrebten Bildungsabschluss.

Wir fördern die Schülerinnen und Schüler

  • in Ergänzungsstunden, 
  • in speziellen Fördergruppen,
  • im Lernbüro,
  • in der Betreuung von Schülerinnen und Schülern, die an Wettbewerben und am Erwerb von Zertifikaten teilnehmen, 
  • in Kooperationsangeboten insbesondere im MINT-Bereich mit der Fachhochschule und der Universität Bielefeld (s. auch MINT-Förderung),
  • in der Vorbereitung und Durchführung kultureller außerunterrichtlicher Veranstaltungen (Auftritte von Schulchor und Big Band außerhalb der Schule),
  • in der Bereitstellung von gut ausgestatteten Schülerarbeitsplätzen (im Selbstlernzentrum),
  • in einer verlässlichen Laufbahnberatung durch Fachlehrer und Stufenkoordinatoren und Oberstufenberater an markanten Stationen der Schullaufbahn (Fremdsprachenwahl in der Stufe 5, Wahl der Differenzierungskurse in der Stufe 7, Wahl der Kurse in der Sekundarstufe II) sowie
  • in einer schülergerechten Berufsberatung an verschiedenen Stellen des Bildungsgangs.

Hinter den Angeboten steht das pädagogische Ziel, individuelle Begabung zu entdecken, ihr gerecht zu werden und best möglich zu fördern.