Weitere Ehrungen im Teutolab

Elf Workshopleiterinnen und Workshopleiter im Teutolab Mathematik wurden am 12. März von Frau Dr. Wellensiek von der Universität Bielefeld für ihr Engagement geehrt und erhielten eine Urkunde.

Das Teutolab ist ein Satellitenlabor der Bielefelder Universität. Es findet alle zwei Wochen statt und ermöglicht Kindern aus Grundschulen und Unterstufenklassen spannende mathematische Experimente.  Anleitung und Hilfestellung geben Oberstufenschüler des RGH. Frau Dr. Wellensiek sprach ihren Dank ebenso MINT-Koordinatorin Christine Werner, die die Teutolabs 2013 ins Leben gerufen hatte, und Mathematiklehrer Burkhard Bartels aus, der es sich auch nach seiner  Pensionierung nicht nehmen lässt, im Teutolab mitzuarbeiten. Schulleiterin Rita Klötzer, die bei der Feierstunde ebenfalls anwesend war, überreichte allen Schülerinnen und Schülern eine Rose, um ihnen im Namen der Schule zu danken.

Zurück