Weihnachtsmusik in der Münsterkirche

Am 12. Dezember luden die Musiklehrerinnen und -lehrer und die Chöre und Instrumentalisten des RGH zur traditionellen Weihnachtsmusik in die Münsterkirche ein.

Das Weihnachtskonzert war der Abschluss des Jubiläumsjahres, in dem das RGH seinen 150. "Geburtstag" gefeiert hat. Von den jüngsten Ravensbergern aus dem Jahrgangsstufenchor der J5 bis zu Ehemaligen, die bei den ELChEn mitsangen (dem Eltern- und Lehrerchor und Ehemaligen), wirkten in der Münsterkirche insgesamt etwa 300 Musikerinnen und Musiker mit und boten ein vielseitiges und stimmungsvolles Programm: Feierlich eröffneten die Blechbläser das Konzert mit einem Mendelssohn-Stück, fröhlich sangen die Jahrgangsstufenchöre der 5. und 6. Klassen gemeinsam "Feliz Navidad", eher besinnlich klangen die Lieder, die das Vokalpraktikum der Q1 vortrug, und die Big Band spielte mitreißend und schwungvoll den Gospel „Go, tell it on the mountain“. Besonders aufhorchen ließen Instrumentalsolisten, die die Chöre begleiteten, wie Soley Walker und Adriano Tornau mit ihren Blockflöten, Ernst Keller (Gitarre) oder ein Streicherensemble, das sich mit den ELChEn an das „Halleluja“ aus Händels „Messias“ heranwagte, das der strahlende Abschluss des Konzerts war.

Alle Chöre und Instrumentalgruppen erhielten großen Applaus. Besonderen Dank sprach Frau Klötzer in ihren Schlussworten den Musiklehrerinnen und Musiklehrern Frau Henning-Siekermann, Frau Dr. Kramer, Herrn Metken, Herrn Zwierko und Frau Thiemann aus, die das Konzert so engagiert vorbereitet hatten.

Zurück