Aktion für Kinder auf den Philippinen

Die Klasse 7a wird am Donnerstag, 22. November, in den beiden großen Pausen heißen Kakao, Muffins, Crêpes und selbstgebackene Plätzchen verkaufen. Zudem werden Pfandflaschen gesammelt.

Der Erlös soll für das soziale Projekt PREDA gespendet werden. PREDA bemüht sich darum, Kinder auf den Philippinen aus dem Gefängnis zu befreien, sie zu betreuen und ihnen den Besuch einer Schule zu ermöglichen. Die 7a würde sich freuen, wenn ihr Café in Raum 11 gut besucht würde und wenn viele Schüler mithelfen würden, das Projekt und damit die Kinder auf den Philippinen zu unterstützen.

Zurück