Jungen (WK III) sind Kreismeister

Bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen am 30. Januar feierte die Mannschaft der Jungen (Wettkampfklasse III) den ersten Platz in der Gesamtwertung mit mehr als einer Minute Vorsprung vor dem Gymnasium Porta Westfalica. Die Mädchen (WK III) steigerten sich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als drei Minuten und belegten mit einer Gesamtzeit von 14:02,04 Minuten den dritten Platz.

Die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer der WK IV schwammen ausschließlich Staffelwettkämpfe und bewiesen ihren Teamgeist: Das Jungen Team erzielte in 19:39,46 Minuten den vierten Platz, während die Mädchen in 18:38,65 Minuten Fünfter wurden.

Beachtlich war auch die Leistung der ältesten Schwimmer (Jahrgänge 1998 bis 2002): Sie traten über die längeren 100-Meter-Strecken in allen vier Schwimmarten an und belegten in 25:45,52 Minuten den zweiten Platz hinter dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Bünde.

Alle fünf Mannschaften wurden betreut von den Sportlehrern Fabian Sundermann und Karolin Taube, die tatkräftige Unterstützung von Aylin Peters bei der Betreuung der jüngeren Nachwuchsschwimmer erhielten.

Schwimmen

Zurück