Fußball-Mädchen Vize-Kreismeister

Am Montag, 30. September, fand das Finale der Fußball-Kreismeisterschaften der Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2004 (Wettkampfklasse I) auf dem Kunstrasenplatz der Herforder Stadionanlagen statt. Gegner war das Widukind-Gymnasium Enger.

Zu Beginn des Finales überraschten die Ravensberger Spielerinnen die stark einzuschätzenden Gegnerinnen mit zwei aufeinanderfolgenden Kontern und Toren durch Lena Arning und Ada Siepmann in der 2. und 3. Spielminute. Durch die zahlreichen Glanzparaden von Torfrau Franka Kleineberg konnte das 2:0 bis zur Halbzeitpause gegen die immer stärker aufspielenden Schülerinnen aus Enger gehalten werden. In der 2. Halbzeit hatten die Ravensberger Mädchen den spielerisch gut kombinierenden Gegnerinnen nur wenig entgegenzusetzen. Innerhalb weniger Minuten fielen fünf Gegentore. Kurz vor Ende der Partie verkürzte Liv Windmann zum 3:5 Endstand.

Für das RGH spielten Franka Kleineberg, Ada Siepmann, Lena Arning, Liv Windmann, Dilara Eldogan und Viona Boger. Das Team wurde von Sportlehrerin Elke Brünger betreut.

Zurück