Erneut Deutsche Meister

Im Wettbewerb „Tanzende Schulen“ wurden zwei Herforder Mannschaften Bundessieger: Ein RGH-Team und ein gemischtes Team (RGH und KMG) erreichten den 1. Platz.

Im Bundesfinale, das am 11. Mai in Bad Kreuznach stattfand, zeigten die Schülerinnen und Schüler mit zwei Standard- und zwei Lateintänzen ihr Können. Die Mannschaften der Wettkampfklassen III (RGH und KMG) und IV (RGH) konnten sich dabei gegen die Konkurrenz aus ganz Deutschland durchsetzen, ein weiteres Team des RGH erreichte in der Wettkampfklasse III einen vierten Platz. Das A-Team des RGH war schon 2017 und 2018 Bundessieger geworden. Herzlichen Glückwunsch an alle Tänzerinnen und Tänzer, an die beiden Trainerinnen vom TSC Flair Herford, mit dem das RGH kooperiert, und an Frau Siek, die das Projekt „Tanzende Schulen“ von Seiten des RGH betreut!

Deutsche Meister

Zurück