Das RGH öffnete seine Türen

Viele Grundschüler und ihre Eltern, aber auch zukünftige Oberstufenschüler besuchten am 25. November den "Tag der offenen Tür", um Probeunterricht zu besuchen, sich beraten zu lassen und sich über die vielfältigen Angebote am RGH zu informieren.

Der "Tag der offenen Tür" begann um 8.30 Uhr mit einer Begrüßungsveranstaltung im Stadttheater. Anschließend zeigten die Fünft- und Sechstklässler zwei Unterrichtsstunden und die verschiedenen Fächer und Arbeitsgemeinschaften präsentierten sich: Naturwissenschaftler und Mathematiker luden zu Experimenten ein, Chor, Jahrgangsstufenorchester und Big Band veranstalteten öffentliche Proben, das Fahrtenangebot und die Science-Klasse wurden ebenso vorgestellt wie das Lernbüro oder die Sprachenzertifikate, die man am RGH erwerben kann.

Überall gab es die Gelegenheit, mit Lehrern, Schülern und Elternvertreter ins Gespräch kommen und oft auch selbst mitmachen. Im Kunstraum wurden zum Beispiel Lesezeichen gebastelt, im Geschichtsraum mittelalterliche Urkunden gesiegelt und in der Schülerbibliothek Quizfragen gelöst. Wer eine Pause machen wollte, konnte dies bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen in der Cafeteria tun.
Hier einige Eindrücke von den vielseitigen Aktivitäten:

Zurück