Celina ist Vorlesesiegerin

Die Klassensieger der 6a, b und c traten am 7. Dezember im Vorlesewettbewerb gegeneinander an. Schulsiegerin wurde Celina Hecht aus der 6c. Sie wird das RGH beim Wettbewerb der weiterführenden Schulen Herfords vertreten.

Vor der gesamten 6. Jahrgangsstufe, die sich im Theater versammelt hatte, lasen Darlyn Cakar (6a), Lasse Hundsdörfer (6b) und Celina zunächst aus ihren mitgebrachten Lieblingsbüchern: Lasse hatte das Buch "Ausgeflogen" von Lotte Kinskofer gewählt, Darlyn einen Roman über die Meerjungfrau Emily von Liz Kessler und Celina "Sommer in Sommersby" von Kirsten Boie. Die drei machten der Jury, in der Frau Klötzer und die Deutschlehrerinnen der 6. Klassen saßen, die Entscheidung sehr schwer. In der zweiten Runde des Wettbewerbs musste ein unbekannter Text gelesen werden, eine besonders dramatische Szene aus einem Percy-Jackson-Roman. Mit knappem Vorsprung gewann schließlich Celina und konnte aus den Händen der Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Wiesner die Siegerurkunde entgegennehmen. Außerdem durfte sie sich ebenso wie Darlyn und Lasse ein Buchgeschenk aussuchen.

Zurück