Englisch

Die Fremdsprachen stellen einen zentralen Aspekt schulischer Bildungsarbeit am RGH dar.
Englisch wird als Eingangssprache in Klasse 5 angeboten. Das am RGH in der Sekundarstufe I verwandte Lehrwerk Green Line (Klett) ermöglicht den Erwerb und Ausbau der kommunikativen Grundfertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und  Schreiben.
Schon am Anfang der Klasse 5 wird auf eine Transparenz des Lernprozesses hingearbeitet. Es werden Lernmethoden und  Arbeitstechniken vermittelt, welche die Schülerinnen und Schüler befähigen, selbständig zu lernen und die für sie geeigneten Verfahren individuell zu nutzen:

  • die Anlage von Vokabelkarteien, Fehlerkarteien, Fehleranalyse
  • das kontinuierliche Führen eines jahrgangsübergreifenden Dossiers (English File) zu den Bereichen Wortschatz, Grammatik, Methodik, Textanalyse
  • die Einführung in den rezeptiven Umgang mit der Lautschrift
  • die Einführung in den Gebrauch von ein-  und  zweisprachigen Wörterbüchern 
  • die Anwendung der neuen Medien im Rahmen eines auf die einzelnen Jahrgänge und Lehrbücher fachlich abgestimmten Medienkonzepts

Wir halten Kontakt zu den Grundschulen unserer Schüler/innen durch gemeinsame Konferenzen und Gespräche, um den Übergang von der Grundschule zu erleichtern und die im Grundschulunterricht erworbenen Fähigkeiten angemessen aufzunehmen.

Das Fach Englisch wird in der Sekundarstufe II im Rahmen von Grund- und Leistungskursen unterrichtet. Angesichts des hohen Stellenwerts der englischen Sprache im Globalisierungsprozess machen fast alle unsere Schülerinnen und Schüler von der Möglichkeit Gebrauch, das Fach bis zum Abitur zu belegen.

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben die Gelegenheit, ihre erworbenen Englischkenntnisse auch praktisch zu erproben. Seit 1992 fährt alle zwei Jahre eine größere Gruppe vier Wochen lang zu unserer Partnerschule, der Independence High School in San José, Kalifornien. Der Austausch wird im Rahmen des "German American Partnership Program" (GAPP) gefördert.