Chemie

Fünf Jahre hintereinander (2008 bis 2012) haben Schüler des RGH den ersten Platz im Fachbereich Chemie beim Wettbewerb Jugend forscht erreicht. Aufgrund dieser langjährigen Erfolge wurde das RGH 2011 mit dem Jugend-forscht-Schulpreis (Preis auf Bundesebene) ausgezeichnet. Der Jugend-forscht-Schulpreis soll die besondere Förderkultur von Schulen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich deutlich machen.

Im Jahr 2012 kamen zwei weitere Auszeichnungen dazu: 

  • In der Universität Bielefeld wurde Lehrer Dr. Paul Stephan eine Urkunde für das sehr gute Ergebnis der Schule beim Wettbewerb "Chemie Olympiade" überreicht.
  • Als Anerkennung für die sehr erfolgreiche Teilnahme beim Wettbewerb "Chemie entdecken" wurde Lehrer Dr. Volker Weinrich eine Urkunde und Sachpreise in der Universität Köln überreicht.

Den hohen Stellenwert des Faches Chemie am RGH für Schule und Schüler erkennt man auch daran, dass in den letzten 15 Jahren immer ein Chemie-Leistungskurs angeboten wurde und von einer großen Anzahl von Schülern gewählt wurde.

Um Schüler für das Fach Chemie zu begeistern und sie zu solchen Spitzenleistungen zu motivieren, steht das Experiment als Mittel des naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnes im Mittelpunkt des Unterrichts. Da seit 2010 zwei Experimentierräume zur Verfügung stehen, können Schülerexperimente noch häufiger Bestandteil des Unterrichts sein.

Übergeordnetes Ziel des Chemieunterrichtes ist es, den Schülern eine naturwissenschaftliche Grundbildung (Scientific Literacy) mit auf den Weg zu geben. Sie sollen die Fähigkeit bekommen, sich in der technisch- naturwissenschaftlichen Welt zu Recht zu finden und auf Grund ihres Wissens verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen.

Der Kernlehrplan gibt die Basiskonzepte vor: chemische Reaktionen und Struktur von Materie und Energie. Im Chemieunterricht des RGH werden die chemischen Inhalte in fachlichen Kontexten erarbeitet, die für die Schülerinnen und Schüler spannend sind. Beispiele sind folgende:

  • Was ist drin? Wir untersuchen Lebensmittel, Getränke und ihre Bestandteile
  • Feuer und Flammen, die Kunst des Feuerlöschens
  • Das Kupferbeil des Ötzi - wie wurde es hergestellt?
  • Verwendung von Säuren und Basen im Alltag
  • Mobilität - Autoantriebe von heute und morgen
  • Strom ohne Steckdose

Ein weiteres Ziel unseres Chemieunterrichtes ist es, die Schüler auf ein naturwissenschaftliches Studium vorzubereiten. Deshalb ist das Probestudium Chemie an der Universität Bielefeld fester Bestandteil des Oberstufenunterrichts.