Beratungslehrerin

Frau Blomenkamp - Beratungslehrerin

Beratungslehrerin am Ravensberger Gymnasium ist Frau Blomenkamp.

Der Schwerpunkt ihrer Beratungstätigkeit liegt in der individuellen Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern bei Lernschwierigkeiten (z.B. Teilleistungsstörungen, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen), Verhaltensproblemen (z.B. Arbeitsverhalten, Sozialverhalten) und in Krisen- und Konfliktsituationen (z. B. bei Gewalterfahrung, Mobbing, familiären Problemen).
Ferner spielt die Beratung von besonders begabten Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern eine Rolle (z. B. bei schulischer Unterforderung, Minderleistungen, mangelnden Lern- und Arbeitstechniken).

Beratungsgespräche finden in der Sprechstunde der Beratungslehrerin oder nach Vereinbarung statt, sind vertraulich und freiwillig.

Zu der Beratung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern kommt die Beratung und Unterstützung von Lehrerinnen und Lehrern bei der Suche nach geeigneten Fördermaßnahmen und bei der Bewältigung von Konflikten mit einzelnen Schülerinnen und Schülern, Schülergruppen oder ganzen Klassen hinzu. In diesem Zusammenhang findet neben individueller auch gruppen- und schulklassenbezogene Beratung statt.

In vielen Fällen ist es notwendig, dem/der oder den Betroffenen auch außerhalb der Schule weiterzuhelfen.
Darum wurden Kontakte zu außerschulischen Einrichtungen aufgebaut (vor allem zur Regionalen Schulberatungsstelle des Kreises Herford, zum Jugendamt der Stadt Herford sowie zu Kinder- und Jugendpsychiatern und Psychotherapeuten).

Da sich in der Beratungspraxis Mobbing als besonders relevantes Thema herausgestellt hat, bietet Frau Blomenkamp (auf Wunsch auch für einzelne Klassenpflegschaften) unter dem Titel „Mobbing unter Schülerinnen und Schülern – was Eltern und Lehrer wissen müssen und tun können“ eine Informations- und Diskussionsveranstaltung an.

Frau Blomenkamp ist erreichbar über das Sekretariat oder per Mail über blomenkamp@rg-herford.de. Ihre Sprechstunde finde Sie hier.